• Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website!

    Hier bekommen Sie aktuelle Infos und erfahren viel Wissenswertes rund um unser Unternehmen.

 

 

Taktverdichtung Linien 940, 941, 942, 943, 945, 948, 949, 951 ab 09.12.2018

Alle 20 Minuten in die City - Erweiterung des Busangebotes in Hoppegarten, Fredersdorf-Vogelsdorf und Neuenhagen bei Berlin

Endlich ist es so weit: ab dem Fahrplanwechsel am 09. Dezember 2018 wird es in der wöchentlichen Hauptverkehrszeit von 05:30 bis 08:30 und von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr ein verdichtetes Busangebot an den S-Bahnhöfen Fredersdorf, Neuenhagen, Hoppegarten und Birkenstein sowie am U-Bahnhof Hönow geben. In der Schulzeit beginnt die verdichtete Nachmittagsbedienung schon um 14:00 Uhr. Ähnlich dem 20-Minuten-Takt der S-Bahn in Fredersdorf und Neuenhagen werden an den genannten Bahnhöfen folgende Bus-Linien im 20-Minuten-Takt verkehren. 

940 S Hoppegarten S Neuenhagen Neuenhagen, Lindenstraße 

941 U Hönow S Birkenstein Hoppegarten, Digitalstraße 

942 S Hoppegarten Dahlwitz-Hoppegarten S Hoppegarten 

943 S Hoppegarten U Hönow Hönow, Nord 

945 S Hoppegarten Waldesruh Münchehofe S Hoppegarten 

948 S Fredersdorf Bachstraße Parkstraße S Fredersdorf 

949 S Neuenhagen S Fredersdorf 

951 S Fredersdorf Vogelsdorf Multicenter   

Möglich geworden ist dieses dichte Busangebot durch die Finanzierung der drei Gemeinden, die über den Landkreis Märkisch-Oderland diese Leistungen beim zuständigen Verkehrsunternehmen, der mobus Märkisch-Oderland Bus GmbH, beauftragt haben. 

Ausgangspunkt war für viele Pendler die tägliche Suche nach einem Parkplatz in S-Bahn- bzw. U-Bahnnähe, die oft nicht besonders erfolgreich war. In der Folge wurde manchmal die S-Bahn verpasst und es gab obendrein das berühmte „Knöllchen“. Eine Verbesserungsvariante wäre die Ausdehnung der Parkplatzflächen um die Bahnhöfe. Diese ist kostenintensiv, Flächen stehen kaum dafür zur Verfügung und nach kurzer Zeit wären die Parkplätze wahrscheinlich wieder voll. Deshalb haben sich die Gemeinden Hoppegarten, Neuenhagen bei Berlin und Fredersdorf-Vogelsdorf entschieden, dem Pendler eine grundsätzliche Alternative zum PKW zu bieten: der 20-Minutentakt des Busses, der das Wohngebiet mit der S-Bahn nach Berlin verbindet. Damit entfällt für den bisherigen PKW-Fahrer die lästige Parkplatzsuche an den S-Bahnhöfen. Außerdem sind die Kosten für den Busfahrschein schon im ABC-Tarif enthalten. Aber auch diejenigen, die mit dem PKW bis Berlin gependelt sind, bekommen jetzt eine verlässliche Verbindung mit dem ÖPNV nach Berlin und sparen sich in der Innenstadt die Parkplatzsuche und die Parkgebühren. 


Seite drucken

mobus Märkisch-Oderland Bus GmbH
August-Bebel-Str. 25
und Märkische Str. 3
D-15344 Strausberg
Telefon: +49 (0) 33 41 - 44 94 9 - 00
Telefax: +49 (0) 33 41 - 44 94 9 - 10
E-Mail: info(at)mo-bus.de

>Zum Kontaktformular